2. Todestag
26.02.2008



Du bist getrennt von deinem geliebten Menschen.
Du kannst ihn nicht mehr sehen,
nicht mehr anfassen, nicht mehr liebkosen.
In deinen Gedanken und Träumen bleibst du
mit ihm verbunden.



Wir wollen nicht trauern, dass wir sie verloren haben,
sondern dankbar dafür sein, dass wir sie gehabt haben.








zurück